Daily

Sa 5.2.2005

Ein wunderschön erhaltenes Ordensspittal ist das Hospital de San Juan, dass wir beim Suchen des Einganges zur Kirche nebenan fanden. Die Jahrhunderte alten Wandmalereien sind noch schön zu erkennen und geben uns eine Vorstellung, wie bunt früher auch unsere Kirchen einmal ausgesehen haben. Zum Abschluß gingen wir noch einmal ins Zeluan,...[mehr]


Fr 4.2.2005

Auf dem Weg von Barcelona nach Granada fanden wir unterwegs sehr idyllische Plätzchen zum Übernachten. Eines beispielsweise in einem Nationalpark und ein sehr schönes direkt am Meer in einer einsamen Bucht gelegen, dem einzigen nicht verbauten Streifen Küste weit und breit. Olivenhaine können wir auch wärmstens empfehlen. Am Morgen...[mehr]


Sa 29.1.2005

Sa 29.1.2005 Die Dinge in der Nähe sieht man sich allzuoft als letztes an, wie die Catedral de Barcelona – eine Meisterleistung der gotischen Baukunst. Ursprünglich stand dort eine paläochristliche Basilika. Die Kathedrale wurde noch in der Romanik begonnen und großteils im gotischen Stil fertig gebaut. Sie benötigten über 300 Jahre....[mehr]


Fr 28.1.2005

Den gestrigen Tag nutzen wir für Erledigungen und am Abend spazierten wir kurz zu Gaudis Palau Güell in der Nähe unserer Unterkunft und zum Arc de Triomf. Dabei wieder mal ein Spanier: „Vorsicht, wenn sie mit ihrer Kamera hantieren!“ Der Mann hatte gerade vor Kurzem beobachtet, wie schnell so eine Kamera weg sein kann. Rüdiger war umso...[mehr]


Mi 26.1.2005

Barcelona ist ja doch nicht so schlecht: Bekamen nach einer Nacht im Schlafsaal am nächsten Morgen ein günstiges Doppelzimmer - mitten im Zentrum. Auf Gaudis Spuren durch Barcelona zum Casa Battlo - von außen erinnert es einen an den Jung’schen Archetypten des Drachen. Irgendwie sehen die Balkonsäulen auch wie Knochen aus – daher wohl...[mehr]


Di 25.1.2005

Einen Übernachtungsplatz am gestrigen Abend zu finden war nicht ganz so einfach. Barcelona macht sich bereits 40 Kilometer vorher bemerkbar. Wir kurvten lange bis wir in einem Wald doch noch ein halbwegs nettes Plätzchen fanden. Heute machten wir uns auf, um Barcelona zu entdecken. Doch Barcelona wollte es uns nicht ganz so einfach...[mehr]


24.1.2005

Gestern gingen wir mit Hidalgo bergsteigen – wir wollten eine besonders schöne Route ohne genaue Karten in den Süden nehmen und staunten über die immer enger und steiler werdende Straße und rätselten in Ermangelung einer genauen Karte immer wieder ob wir noch dem richtigen Weg folgen. Mit dem Kompaß und den wenigen Hinweisen der Karten...[mehr]