Mo 9.5.2005 – Di 10.5.2005

Der falsche Mechaniker

Fahren langsam weiter zur nächsten größeren Stadt: Sofara. Eine evangelische Mission schickte uns dorthin. Der Mechaniker reißt gleich mal den nächsten Bolzen ab. Na toll, jetzt sind wir ihm ausgeliefert! Dann versucht er ungeschickt die Achse zu zerlegen, um an die Bolzen zu kommen. Rüdiger versucht ihn mehrfach daran zu hindern auf den Zahnring des ABS einzuhämmern. Zu spät. Total deformiert. Ersatzbolzen hat er dann auch keine und so müssen normale Schrauben rein. Eine Idiotie jagt die andere, wie ihn einem schlechten Klamaukfilm. Wenn Rüdiger nur einen Augenblick wegsieht hämmert der Trottel wieder auf etwas ein. Ein Chauffeur mit mehr Bastleroutine und ein paar andere reparieren inzwischen mit und verstehen wesentlich mehr von der Materie als der vorgebliche Mechaniker. Nach fünf Stunden ist es bereits stockdunkel und rhythmische afrikanische Musik tönt 50 Meter entfernt vollkommen übersteuert aus den Lautsprechern, beleuchtet von der einzigen Glühbirne weit und breit. Skurril die gesamte Situation. Der Mechaniker versucht zum zehnten Mal den Mechanismus der Bremsbackenverbindung mit den anderen zu durchschauen – sinnlos! Irgendwann kommt dann einer hinter das Geheimnis der Bremsbacken und fügt diese endlich korrekt zusammen. Rüdiger glaubte man ja nicht, dass die Hydraulikbolzen einfach mit einer Zwinge zusammendrücken kann und die Helden haben in einem unebeobachteten Augenblick auch noch die Bremsleitungen geöffnet. Mit dem Erfolg, dass nun auch noch Luft im System ist ...

Wie richte ich möglichst viel Schaden an?

Acht Stunden später ist die „Reparatur“ erledigt: ABS defekt, Luft in den Bremsleitungen und neue Bolzen haben wir auch keine! Unsere Nerven sind bereits arg strapaziert. Der „Mechaniker“ versteht zuerst, dass er dafür keinen CFA sehen wird und er froh sein kann, dass er den von ihm angerichteten Schaden nicht bezahlen muß.

Die Meute bei Nacht

Wir verfahren uns in der Dunkelheit im Wirrwarr der Gässchen von Sofara – ein völlig Aufgelöster Mechaniker ist und mit einer Horde nach gehetzt und möchte auf einmal 50 000 CFA, also rund 90 EUR für sein Attentat auf Hidalgo. Die Stimmung beginnt langsam umzuschlagen. Als einer unseren Fluchtweg nach vorne mit seinem Fahrrad blockiert kommen wir uns vor wie in Assault – Anschlag bei Nacht, einem Film von John Carpenter. Das Adrenalin kitzelt metallisch auf der Zunge! Rüdiger setzt blitzschnell retour und überfährt dem Blockierer beinahe sein Fahrrad. Die Bande von rund 15-20 Leuten war darauf nicht vorbereitet und starrt uns entsetzt hinterher. Immer die Initiative in der Hand behalten ist in solchen Situationen das Wichtigste. Gisi hat zuvor die richtige Richtung abgecheckt - sie schicken einen natürlich immer genau in die Gegenrichtung und damit hatten wir unsere Bestätigung für den schnellsten Fluchtweg . Wir fahren aus der Stadt in Richtung Asphaltstrasse nach Mopti und halten erst nach 50 Kilometern in sicherer Entfernung, weit abseits der Straße.

 

Die Nacht konnte vor allem Rüdiger nicht gut schlafen – zu groß die Anspannung vom Vortag. Eine Frau kommt am Morgen breit lächelnd mit Antje, der hier üblichen Begrüßung, auf uns zu. Bei Rüdiger löst sich die Anspannung mit einem Schluchzen. Das Schöne und das Hässliche liegen in Afrika so nahe beisammen.

Lassen in Mopti die Luft aus den Bremsleitungen entfernen, doch die notwendigen Bolzen finden wir auch hier nicht. Das ABS kann natürlich ohne einen neuen Ring nicht repariert werden. Bei der Polizei melden wir den Mechaniker, der sich seinerseits bereits beschwert hat, da wir sein Zerstörungswerk nicht bezahlt haben. Der tickt wohl nicht ganz richtig!

 




Kommentare

Anzeige: 6 - 10 von 67885.
 

Lemuel Foster aus Waldburg

Samstag, 30-05-20 03:35

ZS

 

canadian pharmacies onlin canadian pharmacies online aus Tortorella

Samstag, 30-05-20 03:35

canadian pharmacies online

 

canadian pharmacies onlin canadian pharmacies online aus Tortorella

Samstag, 30-05-20 03:34

canadian pharmacies online

 

canadian pharmacies onlin canadian pharmacies online aus Tortorella

Samstag, 30-05-20 03:33

canadian pharmacies online

 

Maxinekuxu Maxinekuxu aus Hankpuxf

Samstag, 30-05-20 01:54

research chemical viagra buy viagra difference between cialis and viagra https://fedlab.ru/bitrix/redirect.php?event1=&event2=&event3=&goto=http://yourediva.com mom and sister relieves viagra https://daily.ereaderiq.com/go?to=http://yourediva.com - viagra online https://feed.cf-se.com/v2/click/?gd=SY1002328&uid=&sid=&q=black%20blues%20artists%20names&searchProv[..] what can i really expect from viagra

http://whitestone.tv/__media__/js/netsoltrademark.php?d=yourediva.com
http://www.confidentity.us/__media__/js/netsoltrademark.php?d=yourediva.com
http://nreneezipf.com/__media__/js/netsoltrademark.php?d=yourediva.com
http://www.lalit.com/__media__/js/netsoltrademark.php?d=yourediva.com

 
 

Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz